Herbst- und Winterzauber: So machst du deinen Verkaufsanhänger fit für die kalte Jahreszeit

Zu Beginn der kalten Jahreszeit musst du besonders auf die richtige Herbst- und Winterpflege deines Verkaufsanhängers achten, um ganzjährliche Einsätze zu garantieren. Worauf es ankommt und und welche Tipps wir für dich haben, erfährst du in diesem Blog-Artikel.

Auto fährt in Schneelandschaft mit mobilen Verkaufsanhänger

Mit den sinkenden Temperaturen, dem aufkommenden Frost sowie den bevorstehenden Salzstreuungen, solltest du der Pflege deines Verkaufsanhängers besondere Achtung schenken. Salz, Frost und Schnee können die Lebensdauer ohne die richtige Pflege erheblich verkürzen. Daher ist die Herbst- und Winterpflege für deinen Verkaufsanhänger ein wesentlicher Aspekt, um die Langlebigkeit und Effizienz deines Geschäftsbetriebs zu gewährleisten. So müssen, wenn die Wetterbedingungen härter werden, bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass dein Verkaufsanhänger den winterlichen Herausforderungen standhält. In diesem Blog-Artikel zeigen wir dir die Vorteile einer aufmerksamen Herbst- und Winterpflege, auf was du zu achten hast und geben dir einige Tipps an die Hand.

Wieso eine Herbst- und Winterpflege so wichtig ist

Damit dein Verkaufsanhänger auch bei erschwerten Wetterbedingungen in Topform bleibt, ist die richtige Herbst- und Winterpflege deines Verkaufsanhängers essenziell. Welche Vorteile dies genau mit sich bringt, haben wir dir im Folgenden zusammengefasst:

  • Verlängerung der Lebensdauer deines Anhängers und Werterhalt: Die Lebensdauer deines Anhängers verlängert sich durch eine regelmäßige Pflege und Wartung erheblich verlängert werden. Somit kannst du von deiner Investition auch länger profitieren.
  • Geschäftskontinuität: Indem du deinen Anhänger gut pflegst und wartest, kannst du sicherstellen, dass du das ganze Jahr über geschäftsfähig bleibst. So verpasst du keine Einsatzgelegenheit.
  • Kundenzufriedenheit: Die Qualität deiner angebotenen Speisen hängt maßgeblich von der Pflege deines Anhängers ab. Nur wenn alles funktionstüchtig ist, kannst du eine hohe Qualität deines Angebots gewährleisten. Und auch das äußere Erscheinungsbild spielt bei der Kundengewinnung eine wichtige Rolle.
  • Kosteneinsparung: Durch eine regelmäßige Wartung sparst du dir teure und plötzliche Werkstattkosten.
  • Sicherheit: Nur ein gut gewarteter und gepflegter Anhänger sorgt für nötige Sicherheit, die du gerade in den Wintermonaten brauchst. Bei der Fahrt mit einem Anhänger dieser Größe und Gewichtsklasse ist es von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass sämtliche Komponenten einwandfrei funktionieren.
  • Professionalität: Ein sauberer und gepflegter Anhänger zieht Kunden an und kann großen Einfluss auf deinen Erfolg haben.

Schritt-für-Schritt durch die kalte Jahreszeit mit deinem Anhänger

Ein gepflegter Anhänger ist wichtig, doch welche Schritte musst du dabei denn jetzt eigentlich befolgen? Hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung von uns:

1. Checkliste für den Herbst

Zunächst solltest du dir eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten deiner Anhänger-Pflege im Herbst und Winter erstellen. Außerdem ist es hilfreich, dir für deine einzelnen Vorhaben Deadlines zu setzen. So stellst du sicher, dass du dir nicht zu viel auf einmal vornimmst und hast einen klaren Zeitplan.  Folgende Punkte solltest in deiner Checkliste berücksichtigen:

Inspektion: Am besten beginnst du mit der Inspektion deines Anhängers. Prüfe ihn zunächst auf Risse, Löcher und andere Schäden. Schreibe anschließend auf, welche Punkte Verbesserungspotenzial haben und außerdem welche Materialen du benötigst.

Reinigung: Füge in deine Liste Aufgaben zur gründlichen Reinigung des Anhängers ein. Bei der Reinigung solltest du zuerst den Innen- und Außenbereich deines Anhängers gründlich säubern. Benutze für die Reinigung ausschließlich klares Wasser und neutrale Putzmittel. Auf diese Weise kannst du dennoch hartnäckigen Schmutz entfernen. Denn unser Ziel ist schließlich eine Pflege und keine zusätzliche Belastung für den Anhänger durch das Verwenden aggressiver Reinigungsmittel. Versiegele deinen Anhänger anschließend mit einem passenden Schutzwachs, um den Lack zu schützen.

Wartung der Geräte und Kühlsysteme: Wenn dein Verkaufsanhänger über Kühlsysteme sowie weitere Geräte verfügt, sollten diese ordnungsgemäß gewartet und gegebenenfalls repariert werden.

Schutzplane: Falls dein Anhänger über eine längere Zeit steht, solltest du überlegen, in eine Schutzplane zu investieren. Dadurch schütz du deinen Anhänger von herabfallendem Laub und Verunreinigungen. Achte jedoch darauf, diese regelmäßig anzuheben, sodass auch Frischluft an den Anhänger kommen kann.

Überprüfung der Reifen: Kontrolliere den Zustand der Reifen und stelle sicher, dass sie für winterliche Straßenverhältnisse geeignet sind. Denn nur mit einem ausreichenden Reifenprofil und -druck kommst du sicher an seinem Ziel an

Amerikanischer Verkaufsanhänger Rücklichter

Überprüfung des Stroms: In der kalten und tristen Jahreszeit ist eine funktionierende Beleuchtung das A und O. Achte daher auf eine funktionierende Verbindung zu deinem Zugfahrzeug und ausreichend leuchtende Leuchtbirnen.

Wartung der Tür- und Fensterdichtungen: Stelle sicher, dass alle Türen und Fenster ordnungsgemäß abdichten und keine Nässe in deinen Anhänger eintreten kann.

Ausrüstung und Werkzeuge: Vergewissere dich, dass du alle notwendigen Ausrüstungen und Werkzeuge für Notfälle wie Schneeräumung oder Reifenwechsel an Bord hast.

2. Winterfest machen

Sobald die Temperaturen deutlich sinken und du deinen Anhänger überwintern lassen möchtest, stellst du diesen Anhänger am besten in einer Garage ab. Denn hier wird er am besten vor den Witterungsverhältnissen und Salzstreuungen geschützt.

Deichselschutz für Verkaufsanhänger von BuddyStar

Um deinen Anhänger weiterhin wintersicher zu machen, schütze die Deichsel am besten mit einem Deichselschutz. Zudem empfiehlt es sich, den gesamten Anhänger mit einer Plane abzudecken.

Zudem musst du deinen Anhänger vor möglichen Frostschäden bewahren. Spätestens wenn Temperaturen unter 5 Grad Celsius zu erwarten sind, musst du Wassertanks und Boiler leeren.

Zum Entleeren gehe folgendermaßen vor:

  • Falls du einen Wasseranschluss der externen Wasserversorgung hast, trenne diesen.
  • Lasse das restliche Wasser aus dem Frischwassertank ab.
  • Entsorge die Flüssigkeit im Abwassertank entsprechend den geltenden Vorschriften.
  • Falls ein Boiler vorhanden ist, lasse auch hier das Wasser ab.
  • Lasse die Wasserleitung offen, damit das Restwasser herausfließen kann. Hierzu lässt du einfach den Wasserhahn aufgedreht.
  • Schütze die Außenwasseranschlüsse und gegebenenfalls. die Druckanschlüsse gegen Korrosion mit einem geeigneten Korrosionsschutzmittel, z. B. WD 40.

Sieh‘ dir passend dazu unser Video an

Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du deinen Anhänger winterfest machst.

Thumbnail des Erklärvideos, wie du deinen Anhänger winterfest machst

3. Pflege während des Winters

Auch während des Winters ist die Pflege wichtig. Hierzu kannst du dich weiterhin an der oben beschriebenen Checkliste orientieren.

Eine regelmäßige Reinigung ist hier besonders wichtig. Denn Salzstreuungen sind nicht gerade förderlich für deinen Anhänger. Achte außerdem auf die herrschenden Wetterbedingungen. Fahre bei schlechten Wetterbedingungen mit Schneeketten, um dich zusätzlich zu schützen. Stelle außerdem sicher, dass du die notwendige Ausrüstung zur Hand hast, um Schnee und Eis von deinem Verkaufsanhänger zu entfernen. Auch eine passende Ausrüstung zur Befreiung deiner Umgebung ist hilfreich. Denn um Unfälle zu vermeiden, sollten auch stets Türen und Gehweg um deinen Anhänger herum von Schnee und Eis befreit werden.

Stelle dir Routinen auf, um die Pflege in deinen Alltag zu integrieren. Somit bleibt der Anhänger geschützt und du musst immer nur kleinere Pflegearbeiten übernehmen.

4. Nach dem Winter

Wenn das Thermometer so langsam wieder auftaut, wird es Zeit für die Frühlings- und Sommerpflege. Entferne daher jeglichen Schmutz, der vom Winter noch übriggeblieben ist und überprüfe auf etwaige Winterschäden.

Indem du diese Schritte befolgst, kannst du sicherstellen, dass dein Verkaufsanhänger gut gepflegt und sicher durch den Winter kommt. Mit der Einhaltung betreibst du daher dein mobiles Geschäft auch in der kalten Jahreszeit erfolgreich.

Kostenloser Zubehörkatalog

In unserem kostenlosen Zubehörkatalog findest du alles rund um deinen Buddy. Von Wind und Wetterschutz bis hin zu Hygieneprodukten, bei uns findest du das passende Equipment für deinen Verkaufsanhänger.

Fazit – erfolgreich und geschützt durch den Winter

Wie sich zeigt ist die Herbst- und Winterpflege nicht mal eben schnell erledigt, dafür ist sie aber auch eine wahre Investition für die Zukunft deines Geschäfts. Mit der richtigen Sorgfalt und Planung kannst du sicherstellen, dass dein Anhänger das ganze Jahr über bestmöglich funktioniert und du für jede Saison bestens vorbereitet bist. Angefangen mit einer guten Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit bis hin zu der Pflege im Winter, benötigt es eine systematische Herangehensweise. Gehe am besten Schritt für Schritt vor, so spielt sich deine Routine von ganz alleine ein. Überfordere dich außerdem nicht, weil du zu viel auf einmal erledigen möchtest. So kannst du die richtige Pflege deines Anhängers gut in deinen Alltag integrierten und wird mit der Zeit zu einer Selbstverständlichkeit.

Ratgeber für den mobilen Verkauf mit BuddyStar

Jetzt kostenlosen Ratgeber
herunterladen

Sichere dir jetzt einen kostenlosen Ratgeber mit zehn wertvollen Tipps für den Start deines mobilen Geschäfts!

Anne
Anne

Anne, die Autorin dieses Artikels, ist bei BuddyStar für das Online-Marketing zuständig. Neben ihrer Affinität zur digitalen Welt zeichnet sie sich durch ihre Leidenschaft für neue Trends und Reisen aus.

Das könnte dich auch
interessieren

  • Zwei Personen stehen in einem Verkaufsanhänger und lächeln in die Kamera

    Erfolgreiches Starten eines mobilen Geschäfts: Tipps und Tricks für den mobilen Verkaufsstand

    Herzlich willkommen zu unserem neuesten Blogartikel, in dem wir dir wertvolle Tipps und Tricks geben, wie du deinen eigenen mobilen…

  • SilverBuddy740 bei Nacht mit blauen Lichtern, die den Buddy aufscheinen lassen

    Foodtruck Strom: Finde die perfekte Energieversorgung für dein mobiles Verkaufsgeschäft!

    Die Foodtruck-Szene hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil der urbanen Esskultur entwickelt. Doch hinter den kulinarischen…

  • Die mobile Getränkebar des Unternehmens myKaiserstuhl mit Kundschaft

    Foodtruck-Versicherung: Wie du die richtige für dich findest und worauf du bei der Auswahl achten solltest

    Die Auswahl einer Foodtruck-Versicherung ist nicht immer einfach. Durch erschwerte Bedingung, wie das Arbeiten mit Gas und Öl, wollen Versicherungen…

BuddyStar GmbH hat 4,77 von 5 Sternen38 Bewertungen auf ProvenExpert.com